Entschuldigung wegen Krankheit

Wenn Sie wegen Krankheit Ihrer Arbeit nicht nachkommen können, müssen Sie unverzüglich, in jedem Fall aber vor dem üblichen Dienstantritt den Arbeitgeber über die Arbeitsunfähigkeit informieren.

Die Meldung beim Arbeitgeber können Sie mittels der in Ihrem Betrieb üblichen Kommunikationsmittel vornehmen: Telefon, Email, SMS oder andere.
Nebenstehend einige geignete Formulierungen

Es ist übrigens nicht erforderlich, die gesundheitlichen Gründe näher zu benennen: Ob Kopfschmerzen, grippaler Infekt, eine psychische Erkrankung oder Corona-Virus Covid-19: das ist Ihre persönliche Sache.

per SMS


Hallo Chef, bin heute leider krank und kann nicht zur Arbeit kommen. 
Ich melde mich morgen wieder.
 
			

per Email


Guten Tag Herr/Frau [Name],

leider kann ich heute wegen Krankheit nicht zur Arbeit erscheinen. 
Ich melde mich morgen wieder, dann werde ich absehen können wie lange die Arbeitsunfähihgkeit bestehen wird.

Viele Grüße,
Max Mustermann.
 
			
expertentipp

Wann benötige ich ein ärztliches Attest?

Der Gesetzgeber schreibt im Entgeltfortzahlungsgesetz (EntgFG) vor:
"(...) Dauert die Arbeitsunfähigkeit länger als drei Kalendertage, hat der Arbeitnehmer eine ärztliche Bescheinigung über das Bestehen der Arbeitsunfähigkeit sowie deren voraussichtliche Dauer spätestens an dem darauffolgenden Arbeitstag vorzulegen."
Achtung: Der Arbeitgeber kann - davon abweichend - die Vorlage der AU-Bescheinigung bereits vor Ablauf der drei Tage verlangen.*)

Entschuldigung wegen Krankheit eines Kindes - Pflegezeit

Ist Ihr Kind krank und Sie müssen es zu Hause pflegen, so haben Sie darauf einen gesetzlichen Anspruch, der im Sozial­ge­setzbuch (SGB V) geregelt ist:
Jeder Arbeitnehmer darf sich pro Kalenderjahr und Kind bis zu zehn Tage von der Arbeit freistellen lassen. Die Freistellung erfolgt in der Regel dann unbezahlt, dies kann aber vom Arbeitgeber aus Kulanz anders geregelt werden (bezahlte Freistellung).

Achtung: Der Anspruch auf Freistellung unterliegt etlichen Voraussetzungen:

  • maximal fünf Tage hintereinander
  • nur für Kinder unter 12 Jahren
  • nur wenn keine andere Person im Haushalt die Pflege übernehmen kann
  • nur mit ärztlichem Attest bereits ab dem ersten Tag, an dem Sie der Arbeit fernbleiben

Wenn Ihr Kind krank ist, müssen Sie dies dem Arbeitgeber so schnell wie möglich melden. Einige vorformulierte Texte dafür finden Sie nebenan.

per SMS


Hallo Chef, mein Kind ist krank, ich kann nicht zur Arbeit kommen. Melde mich morgen mit Attest.
 

per Email


Guten Tag Herr/Frau [Name],

leider kann ich heute wegen Krankheit meines Kindes nicht zur Arbeit erscheinen. 
Ich melde mich morgen wieder mit entsprechendem Attest, dann werde ich wissen, wann ich wieder zur Arbeit kommen kann.

Viele Grüße,
Max Mustermann.
 
			



Bitte beachten:
*) Die Informationen auf dieser Seite stellen keine Rechtsberatung dar, sie dienen lediglich der groben Orientierung. Verbindliche Informationen liefern die Gesetze. Fragen Sie im Zweifelsfall bei einem Anwalt nach.
Trotz sorgfältiger Recherche kann diese Website unrichtige und/oder unvollständige Informationen enthalten.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.       Mehr erfahren.       OK